Mittwoch, 3. August 2016

Comodo oder mal wieder eine neue Stricksucht :)

hallo ihr Lieben

ich habe es getan!
ich habe tatsächlich zum allerersten Mal eine Anleitung (klick)
gekauftund mich daran gehalten, was drin steht!
bzw. muss ich ehrlich zugeben - ohne die Anleitung
hätte es dieses Mal nicht geklappt!

ich hab es probiert - mehrmals sogar

es ist ja nicht so, dass ich mir das Geld sparen wollte, aber es hat
mich gewurmt, dass ich nicht selbst auf diesen genialen Anfang kam!!
(für meinen Hitofude-Cardigan hab ich im Nachhinein die Anleitung gekauft,
weil ich die Arbeit der jeweiligen Designer schon würdigen möchte)

egal - nun ist mein(e) Comodo (KLick zum Ravelry-Projekt) fertig
und wurde bereits im Büro getragen und für suuuper befunden!!



ich bitte die etwas unscharfen Fotos zu entschuldigen, irgendwas habe ich
beim Selbstauslöser in den Einstellungen verstellt und weiß nicht, was .....  
Frauen und Technik halt   :)








350g Lang Yarns Kira
140m / 50g
75% Viskose / 25% Polyamid
Nadelstärke 3,5
das Garn gibt es leider nicht mehr  

und seht ihr was???? 
der rechte Zipfel ist länger als der linke ....... 
irgendwie werden meine links gestrickten Reihenanfänge lockerer
als die rechten ....... ich geb mir die größte Mühe, es auszugleichen,
aber das ist jedes Mal das gleiche .....


hat jemand einen Tipp für mich?

danke für´s gucken 

ich häkel schon wieder eine Decke :)

liebe Grüße
Manu 

Nachtrag 14.09.2016 - ich verlinke mich mal noch mit dem neuen MMM vom 14.09.2016
ich denke, dass passt, denn heute morge hatte ich das Jäckchen an :)

Kommentare:

  1. Wunderschön! Eine leichte Jacke oder vielmehr ein Schmuckstück aus Garn gezaubert.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,
    die Comodo sieht angezogen ja richtig chic aus , bisher hatte ich sie immer nur auf Bügeln gesehen ..........
    Liebe Grüße, Brigitte ( Verstrickung bei Junghans :-) )

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manu,

    sieht toll aus, aber bei mir sind schon über 234 Jahre mit Strickprojekten gefüllt. Mit den linken Maschen hatte ich das gleiche Problem. Die Lösung: Für die linken Maschen eine kleinere Nadel nehmen.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Manu, Du Fleissige, das sieht so grandios aus, das merkt keiner. Aber der Tipp mit der kleineren Nadel von Eva ist genial - mir ging´s nämlich auch immer so!
    Drückaaa von der Méa

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht toll aus! Ich wusste nicht, das solch ein Jäckchen Comodo heisst, wieder was gelernt. Ich bin des Strickens und Häkelns nicht mehr wirklich mächtig. Vielleicht fange ich wieder an, wenn ich mal mehr Zeit habe :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manu,
    das ist richtig klasse geworden ! Ich wusste übrigens auch nicht, dass das Comodo heisst, ich dachte an Cardigan. Den längeren Zipfel finde ich nicht schlimm, das hat Charme :-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Seufz, ich würde so etwas schönes auch gern stricken können! Ganz grosse Klasse! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Was für ein wunderbares Jäckchen! Ich bin sehr begeistert ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes Jäckchen, so fluffig-leicht.
    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  10. Kompliment, das Jäckchen passt wie eine eins! Das ist bei mir mit von oben gestrickten Projekten immer so eine Sache. Wirklich schön ist sie geworden, deine Jacke.
    Ich habe auch schon öfter den Tipp gehört, die linken Reihen mit einer NS kleiner zu stricken - mir persönlich wäre es zu aufwändig, aber vielleicht magst du den Tipp mal ausprobieren.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Sehr hübsches Jäckchen; das wird bestimmt ein Liebling.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Total schön! Das wirst Du bestimmt noch oft und gerne tragen.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass Du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest.