Montag, 21. August 2017

das vierte im Bunde :)

hallo ihr Lieben

ich hab wieder eine Fertigstellung zu vermelden ..... 

vom Frühlingsjäckchen war noch reichlich Garn übrig ..... 
und so habe ich mir ein 4. Top nach gleichem Vorbild gestrickt



mein Vorbild ...... 


hier meine 3 vorigen Exemplare 





Gedifra Fiocco in quietschpink Fb. 4045
80% Baumwolle / 20% Polyamid
50g / 85m
Nadelstärke4,5
Verbrauch ca. 300gg 


und hier (klick) geht es zum Ravelry-Projekt 

* * *

es gibt auch schon wieder was neues auf den Nadeln 
ein Comodo vermischt mit dem VitaminD ....... 
ich finde ja die Rückenlösung für den Comodo so toll und die
verkürzten Reihen des VitaminD mag ich (seit ich sie kann) sehr gern 

es bleibt spannend

* * *

habt eine gute Woche!!!

liebe Grüße
Manu


Freitag, 30. Juni 2017

Frühlingsjäckchen goes summer ....

hallo ihr Lieben

da haben wir ja schon längst Sommer!
und was für einen!
richtig tolles Wetter tagelang, ja sogar wochenlang

und mein Frühlingsjäckchen????

lag fast fertig in der Ecke

ich hatte keine Lust mehr auf das Teil

die Ärmel waren mir zu eng und die Passform allgemein mochte
ich nicht mehr - es zipfelte und ach - irgendwie war alles Mist

eines schönen schwitzeheißen Nachmittags habe ich mich
aufgerafft und endlich die letzten 3 Fäden(!!)
vernäht und das Ding in die WaMa geschmissen

dann war es immer noch so heiß draußen und
ich hatte keine Lust auf das Jäckchen

seit gestern ist hier endlich normaler Sommer für unser Klein-Sibirien :)

und so hab ich gestern morgen Lust auf mein Frühlingsjäckchen gehabt

und vorhin gerade hab ich Fotos gemacht .......
ihr seid gespannt????

* * *

bitte schön ...... 





 

 


technische Daten:
Gedifra Fiocco in quietschpink Fb. 4045
80% Baumwolle / 20% Polyamid
50g / 85m
Nadelstärke 5,0
Verbrauch 420g  

ich hatte vor, mein Jäckchen zum Defilee beim MMM (klick)
auszuführen, aber das war leider ein Satz mit X

immerhin habe ich mich inzwischen mit dem Teil versöhnt und hatte
es schon 2 Tge lang an und bin jetzt wirklich zufrieden damit :)

dir Ärmel haben sich noch ein wenig gedehnt und haben
irgendwie auch die richtige Länge fürs Büro
(ich hab da einfach aufgehört, weil das Knäuel alle war
- ich bin nämlich manchmal ein Faulpelz ;))

bei Ravelry könnt ihr auch mal reinschauen, wenn ihr möchtet

* * * 

noch wer hier?

danke fürs gucken und wer mir noch ein paar liebe Zeilen
dalassen möchte - ich freu mich wie verrückt

habt es fein
liebe Grüße
Manu


PS: und weil das Jäckchen so herrlich frühlingsfrisch-sommerlich ist,
kommt es mit in den Urlaubskoffer und zum MMM (klick)

leider war unser großer Urlaub schon im Januar - wir waren
in den Staaten, aber das macht ja nix :)

Donnerstag, 22. Juni 2017

4 Monate fast ohne weißes Mehl

hallo ihr Lieben

Zeit für mich, nach 4 Monaten Ernährung fast
ohne weißes Mehl vorläufige Bilanz zu ziehen ....

eines vorweg:  
wir haben keinen Verzicht geübt, der uns weh getan hätte!
ich bzw. wir (denn mein Mann macht auch mit) haben uns
Kuchen und Torte gegönnt, wenn es uns danach gelüstete

allerdings ist unsere "normale" Ernährung inzwischen
wirklich komplett anders

und die Auswertung im Fitnessstudio hat bei mir ergeben,
dass sich mein Gewicht um 3,6kg verringert hat -
davon sind 3,0kg Körperfett verschwunden

mein BMI liegt momentan bei 21,6 - ich glaube,
damit kann ich ganz zufrieden sein

was haben wir gemacht?

wir essen kein weißes Mehl mehr - es gibt Vollkornbrot in
allen Variationen - Brötchen mit hohem Roggenanteil -

keine Nudeln aus Weizenmehl - Dinkelnudeln oder Nudeln aus roten
Linsen oder grünen Erbsen - oder eben Quinoa, Linsen, Naturreis

fast keine Kartoffeln - nur mal selten, dafür aber mit Genuss

viel Gemüse - wenn es geht frisch zubereitet oder Tiefkühlware

viel Obst - Melonen und Erdbeeren sind derzeit der
Renner bei mir - tonnenweise .......

Fleisch - Rind, Schaf, Ziege, Pute, Geflügel -
wenn irgendwie möglich aus eigener Herstellung oder
von da, wo die Tiere wirklich noch Tiere sein dürfen
(auch wenn sie am Ende trotzdem auf dem Teller landen)
- und Fisch (meistens Tiefkühlware)

wir essen viel Käse - wenig Kuhmilchkäse dafür Ziegen- oder Schafskäse

und meinen Milchkonsum habe ich stark eingeschränkt - allerdings
brauche ich für meinen Kaffee Milch - da hilft alles nix -
ansonsten gibt es nur ab und zu Naturjoghurt oder mal ein
wenig Quark - auch da - nix fertig angerührtes, sondern selbst
gesüßt und geschmacksverfeinert
und zum Frühstück gibt es Mandelmilch mit Banane verqirlt

Kokosöl gehört zu unserer Ernährung täglich dazu - damit kann
man praktisch alles zubereiten und wenn man nicht zuviel davon
verwendet, schmeckt man den Kokos gar nicht 

* * *

meinen wöchentlichen Kurs im Fitness-Studio habe ich seit Anfang
Februar nur ein oder zwei Mal versäumt - aktuell versuche ich
zumindest noch an einem weiteren Tag mal eine Stunde
was für den Muskelaufbau zu tun
kann ja nicht schaden :)


* * *

ihr Lieben - falls es euch interessiert hat - vielen Dank fürs lesen 

ich wünsche euch allen noch eine schöne Restwoche -
habt es fein und macht es euch schön!!!

Manu




Sonntag, 14. Mai 2017

auch 2017 gibt es eine Granny-Decke

hallo ihr Lieben

auch in diesem Jaht gibt es wieder eine Granny-Decke ......
aus meiner geliebten Tilda-Wolle


36 Grannys habe ich bisher - von jeder Farbe 4 Stück 
und von den naturfarbenen 8 Stück 

- davon werde ich wohl noch 4 Stück häkeln, das Garn dürfte
dann noch für die Umrandung in weiß und natur reichen

 * * * 

mein Frühlingsjäckchen ist fast fertig und wie schon öfters
verlässt mich auf den letzten Metern der Elan .... 

* * *

heute war ja das Finale der Herzen auf dem MMM-Blog
- die Fotos können noch bis nächstes Wochenende hochgeladen
werden - das sollte doch nun als Ansporn reichen, um
ca. 50 Maschen abzuketten und einen Ärmel um 4 Reihen
zu kürzen (oder den anderen verlängern)
- denn da hatte ich wohl nicht zählen können

* * *

ihr Lieben - habt einen schönen Sonntagabend
und kommt gut in die neue Woche

liebe Grüße
Manu


PS:  jetzt kann ich den Post doch noch bearbeiten - hier der Link zum (kostenlosen) Muster: http://www.ravelry.com/patterns/library/victorian-lattice-square

Mittwoch, 5. April 2017

das Frühlingsjäckchen - Fortschritte - Rückschritte - neue Fortschritte

hallo ihr Lieben

der Frühling steht in den Startlöchern und ich scharre sozusagen auch schon mit den Hufen :)

nach mehrmaligem Wälzen sämtlicher einiger Strickhefte bin ich zu dem Entschluß gekommen, es wird nun doch das Vitamin-D-Jäckchen von Heidi Kirrmaier (klick)

um diese Jacke schleiche ich seit einiger Zeit herum - die Anleitung habe ich im Juli 2012(!!!) gekauft, mich aber noch nie daran getraut

bisher waren verkürzte Reihen eine mittlere Katastrophe für mich - ich habe es einfach nicht hinbekommen (und nun flutscht es, als hätte ich nie etwas anderes gestrickt als verkürzte Reihen)

außerdem habe ich noch nie nach einer englischen Anleitung gestrickt, also zumindest nicht so, dass ich hätte deuten können, was da geschrieben steht

ordentliche Fotos und ca. 5x alles wieder auftrennen, dann komme ich auch zurecht :)

so ist es auch dem Vitamin-D-Jäckchen ergangen

ich denke mal, es ist der 5. oder 6. Versuch und ich bin aktuell recht guter Dinge, dass es was wird

genug geschwafelt ......  tadaaaaaaa




so ihr Lieben, ich bin schon wieder weg  ;)

liebe Grüße
Manu

Montag, 20. März 2017

es gibt eine neue Prioritätenliste und ein Comodo ist wieder fertig

hallo ihr Lieben

erst einmal möchte ich mich ganz herzlich für alle Kommentare
der letzten Wochen bedanken, irgendwie bin ich manchmal aber Abends
dann sehr schreibfaul .... ich gelobe Besserung!

die neue Prioritätenliste scheint zu lauten: 
Mach erst eines fertig,
bevor du was neues anfängst!

ist ja eigentlich auch sehr löblich, gell :)

* * *

bei mir lag es jetzt eher daran, dass ein Großteil meiner doch
recht zahlreichen Stricknadeln in irgendwelchen angefangenen
Teilen steckten und ich somit in Zugzwang war -
entweder ich stecke das UFO auf eine andere Nadel
und werde es wahrscheinlich nie fertigmachen, weil ich nicht
mehr weiß, mit welches Nadelstärke ich stricken muss
oder ich mache es fertig ......

und siehe da .......
ein/e Comodo ist mir von der Nadel gehüpft


Ravelry (klick) sagt, ich hätte am 04.August 2016 begonnen ..........

das Garn ist ein schönes, dünnes Mischgarn, dass ich mal vor
ein paar Jährchen bei der Garnwelt.de gekauft habe.

 60% Baumwolle / 38% Polyacryl / 2% Polyester 
Lauflänge 208m/50g
gestrickt habe ich mit Nadelstärke 4,0

ich kann euch nicht sagen, um welche Marke es sich handelt,
es war keine Banderole dran







was mir aber aufgefallen ist - meine letzte Comodo (klick) hat einen
besseren Fall, das Garn wirkt schwerer, aber gleichzeitig filigraner 

ich glaube, da wird es wohl irgendwann noch eine dritte geben :) :)

jetzt sind die Nadeln aber erst mal frei für mein Frühlingsjäckchen 

auf gehts! 

ihr Lieben, habt es fein!!!

Manu


Update 22.03.2017 - weil ich die Jacke heute auch im Büro trage (allerdings zu Jeans, wir haben aktuell 1°C), verlinke ich sie noch zum MMM (klick)

Freitag, 3. März 2017

Frühlingsjäckchen-Knitalong FJKA 2017 - ich bin dabei


hallo ihr Lieben

auf dem MMM-Blog wurde der Frühlingsjäckchen-Knitalong 2017 (klick) eingeläutet

und das nehme ich zum Anlass, mir auch ein frisches Frühlingsjäckchen zu stricken

man braucht schließlich Ziele im Leben, gell :)

ein paar Vorstellung habe ich auch schon ....


die rechte Jacke ist natürlich etwas alltagstauglicher als die linke,
dafür ist diese supersüß ...... hach, was mach ich bloß ...... 

das Garn steht eigentlich fest - Gedifra Fiocco in strahlendem Pink .....

* * *

 ich glaube, ich werde am Wochenende mal noch etwas stöbern :)


habt es fein ihr Lieben
Manu




Montag, 20. Februar 2017

Fazit nach 2 Wochen gesunder Ernährung

hallo ihr Lieben

seit 2 Wochen ernähre ich mich gesund (hoffe ich jedenfalls) :)

ich habe ziemlich konsequent Weißmehl, raffinerierten Zucker und einen Großteil Kuhmilchprodukte aus meiner Ernährung gestrichen

was soll ich sagen .....

ich habe seither 3kg weniger auf der Waage und ich merke es auch an den Klamotten - die Jeans haben wieder ein bissel Luft :)

okay, die ersten paar Tage - als ich mich noch an die genaue Liste gehalten hab, was ich wann essen soll und darf - waren etwas anstrengend

inzwischen gehe ich sehr bewusst einkaufen und studiere die Rückseite der Produkte - man glaubt es ja nicht, wo überall Zucker beigemischt wird

das Abendessen ist in der Zubereitung ein wenig aufwendiger, jetzt wird halt täglich Gemüse geschnippelt :)
mein Mann isst abends mit mir gemeinsam Gemüse (und ggf. Fisch oder Fleich) - er sagt, sündigen kann er ja tagsüber :)

meine Vorbereitungen für das Essen im Büro gleichen einem Umzug, da muss für einen leckeren Smoothie auch mal der Pürierstab mitgeschleppt werden :)

Heißhunger auf Süßes - nun ja, wenn man einmal im Bäckerladen steht, ist es schon schwer zu sagen: nein, kein süßes Teilchen für unterwegs :)
wobei es jeden Tag ein kleines Stückchen Schokolade gibt - sonst war es dann meist die ganze Tafel :)

mein Körper hat sich nach diesen paar Tagen bereits sehr umgewöhnt - am Samstag gab es aufgrund eines familiären Ereignisses ein Stück Torte und Abends auch etwas ungesundes Essen ........ ich hab den restlichen Abend mit leichtem Magendrücken und Völlegefühl verbracht ...........

dieses Erlebnis hat mich sehr bestärkt, dass ich mit meiner Ernährungsumstellung auf dem richtigen Weg bin

mein persönliches Fazit:  ich bleibe dran!

falls ich jemanden von euch gedanklich "anstecken" kann - es lohnt sich!!

liebe Grüße
Manu


Donnerstag, 9. Februar 2017

gesunde Ernährung, Figur und eben das leidige Thema Diät

hallo ihr Lieben

irgendwann Anfang/Mitte Januar gab es auf dem Raumseele-Blog das Thema "Schlank ohne Sport" mit Entgiftungswoche usw.

nun ja, es ist wohl leider so, dass die meisten von uns mit ihrer Figur nicht zufrieden sind - Werbung sei dank, weiß man ja, wie das Ideal auszusehen hat ......

es geht einem ja bereits so, wenn man eine Strickzeitung öffnet - die Models für die Fotos haben Kleidergröße 34 und die Modelle werden bis Größe 46 angeboten .....

egal

ich bin nicht direkt unzufrieden mit meiner Größe 38/40, aber der "Zahn der Zeit" nagt doch an der Figur :)

also habe ich mich entschlossen, doch zumindest mal die Entgiftungs-/Entschlackungswoche mitzumachen, über die bereits auf dem Raumseeleblog sehr kontrovers diskutiert wurde

seit Montag gibt es also bei mir kein Weißmehl, keine Kuhmilchprodukte und keinen zusätzlichen Zucker

Montag:  nur Obst ...... abends die gebratene Ananas konnte ich eigentlich schon nicht mehr sehen...
Dienstag: nur Gemüse ...... okay, das war nicht so schwer
Mittwoch: nur Obst und Gemüse .... war abwechslungsreich und gut
heute ist der 4. Tag - da gibt es Bananen, bis man nicht mehr kann .... und ab abends darf man Wundersuppe löffeln - die muss ich erst noch köcheln

morgen und am Samstag gibt es Fisch, Fleisch und Gemüse und am Sonntag Reis mit Gemüse

aktuell fühle ich mich sehr gut dabei - keine Kopfschmerzen und auch sonst keine Beschwerden

okay, ich gebe zu, am Dienstag und am Mittwoch hatte ich Nachmittags im Büro so die Faxen dicke, dass ich von einem Minitäfelchen 85%-er Edelbitterschokolade einen Miniklecks abgebrochen habe und diese geschätzt 2g langsam auf der Zunge zergehen lies ..............

mein momentanes Fazit - ich halte das durch und gucke, wie ich mich fühle

ob ich dabei abnehme oder nicht - wir werden sehen - mir wäre wichtig, zu merken, ob ich mich besser fühle :)

ihr Lieben, ich wünsche euch einen schönen Tag
habt es fein

liebe Grüße
Manu


Sonntag, 15. Januar 2017

zum Winter passend - der Diva-Schal ....

hallo ihr Lieben

noch ein gutes neues Jahr für euch meine lieben treuen Leser(innen)!!!!

heute ist bereits der 15. Januar .... meine Güte, die Zeit rennt

ich habe zwar diverse Sachen (Pullover, Comodo ...) angefangen,
aber aktuell will einfach nichts so recht gelingen

da ich aber ein Erfolgserlebnis brauchte, hab ich einen Schal gestrickt :)

da kann man nix falsch machen :)


das Material
 
200g Lana Grossa Diva  Fb. 006
50g = 140m
95% Baumwolle / 5% Acetat

gestrickt mit Nadelstärke 4,0


die Farbe ist eine Mischung aus grau, oliv, schlamm - irgendwie nicht zu beschreiben


aus unerfindlichen Gründen entdecke ich Garne immer erst für mich,
wenn sie schon aus dem Programm sind


 der Schal ist etwas über 1,80m lang und durch das 2re - 2li - Muster
zieht er sich ziemlich zusammen - Breite gut 13cm


was ich für mich herausgefunden habe ..... meine abgeketteten Enden
waren immer wesentlich breiter als die Anfangsseite

das hat mich schon immer gestört

daher habe ich diesmal beim abketten im Wechsel 2 Maschen
einzeln und 2 Maschen zusammen abgekettet

damit ist das Problem fast perfekt gelöst - ein ganz klein wenig
breiter ist diese Seite immer noch, das stört jedoch nicht mehr

* * *

so ihr Lieben,
das war es schon wieder - ein Foto an der Frau fällt heute leider aus,
ich hab gerade Haarfarbe auf dem Kopf - das sieht erstens sehr lustig aus
und zweitens versaue ich mir dann garantiert gleich den Schal :) :)

* * *

kommt gut in die neue Woche, hier beginnt es wieder zu schneien

liebe Grüße
Manu